Lesetipp: Black Monday von R. Scott Reiss

Es ist Spätherbst in den USA und es scheint ein ganz normaler Tag im Oktober zu sein aber plötzlich stürzt ein Jumbojet nahe Washington D.C. ab. Nach dem ersten Schreck vermutet die Politik dahinter einen Terroranschlag aber als weitere Flugzeuge abstürzen wird Dr. Greg Gerard auf den Plan gerufen. Er soll der Ursache auf den Grund gehen und findet schnell heraus dass eine ölfressende Mikrobe dafür verantwortlich ist.

Während seiner Nachforschungen versinkt die Welt um ihn herum Chaos, die Strometze brechen zusammen, Plünderungen beginnen, es werden Supermärkte gestürmt und Washington D.C. in Sicherheitszonen aufgeteilt. Ohne es zu ahnen ist Greg ein gemeiner Killer auf den Fersen der im Auftrag seines geheimnisvollen Mentors die Aufdeckung der Wahrheit verhindern soll. Entgegen den Vorschriften setzt Greg seinen Dienstausweis ein um auf das Gelände von Cougar Energy zu gelangen und entdeckt dass sich die Mikrobe Delta-3 über die Lüftung verbreitet.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Doch er wird schließlich verhaftet und vor einem Militärgericht gestellt. In letzter Minute entgeht er der Todesstrafe und darf seine Ermittlungen fortführen. Nach seiner Rückkehr zu seiner Familie in die Marion Street bei Washington D.C. steht er dem Auftragskiller schließlich gegenüber der noch immer an seinen Mentor glaubt. Als Greg ihn aber die Wahrheit über seinen Auftraggeber erzählt und er nur eine Spielfigur war senkt der falsche Pfarrer seine Waffe aber findet den Tod durch ein Geschoss. Der Mentor ist ein schottischer Unternehmer der das Gegenmittel zu Delta-3 kennt und so dauert es nicht lange bis sich die Lage wieder normalisiert.

Ich hatte das Buch in rund zwei Wochen durchgelesen und wurde von Beginn an gefesselt obwohl ich an manchen Stellen den spannenden Thriller ein wenig zu brutal fand. Der Thriller behandelt ein aktuelles Thema und zwar das Öl welches in wenigen Jahrzehnten bereits aufgebraucht sein wird. Es gibt tatsächlich ölfressende Mikroben aber diese werden nur bei Erdölkatastrophen eingesetzt. Das Buch ist im Handel für zirka 10,00 Euro erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen