Harry Potter Autorin ist Topverdienerin

Die erfolgreiche britische Romanautorin Joanne K. Rowling, die mit ihrer Fantasyreihe „Harry Potter“ zur Millionärin wurde ist sie nach der aktuellen Liste des US-Magazins „Forbes“ die Topverdienern unter den zehn am besten bezahlten Schriftstellern der Welt. Der Jahresverdienst beläuft sich auf rund 300 Millionen US-Dollar und dies allein nicht nur durch den Buchverkauf sondern profitiert auch von den Kinoeinnahmen und Fanartikeln rund um ihren Zauberlehrling Harry Potter.

Vor elf Jahren hatte Joanne K. Rowling ihren ersten „Harry Potter“-Roman nach einer sechsjährigen Arbeit veröffentlicht und bestritt davor ihren Lebensunterhalt mit Sozialhilfe. Kurze Zeit nach der Veröffentlichung hatte dann der amerikanische Verlag Scholastic die US-Rechte an ihren ersten Buch für 100.000 US-Dollar gekauft. Insgesamt hat sie sieben Bände geschrieben die sich weltweit bisher 375 Millionen mal verkauft haben. Das Vermögen der Erfolgsautorin wird auf rund 1 Milliarde US-Dollar geschätzt und schreibt derzeit an weiteren Fantasyromanen.


ad

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen