Krimiwettbewerb des Schlösserland Sachsen entschieden

Der spannende Krimiwettbewerb des Schlösserland Sachsen ist erfolgreich beendet worden. Es nahmen 300 Autoren/innen mit ihren Kurzkrimis teil und drei unter ihnen haben gewonnen. Die Vorgabe für den Wettbewerb war eine Länge von maximal 15.000 Zeichen und die Geschichte musste in einem Schloss des Bundeslandes Sachsen spielen. Die Siegerehrung fand am 09.10.2008 in der Festung Dresden statt und dabei kamen nicht nur die drei Siegerautoren sondern auch die Gäste und Jury voll auf ihre Kosten.

Auf der Webseite des Schlösserlandes Sachsen www.schloesserland-sachsen.de stehen die drei Krimis zum Download als Hörbuch bereit. Auf den ersten Platz landete Pia Schneider mit „Das vierzehnte Bild“ gefolgt von Rosmarie Thomas und ihrer Kriminalgeschichte „Der Schwanenmord“ und den dritten Platz belegten Petra & Christian Müller mit „Der König des Mundwassers“. Ich hatte ebenfalls am Krimiwettbewerb mit meiner Geschichte „Schloss im Nebel“ teilgenommen aber leider nicht gewonnen, naja ich werde künftig an weiteren Schreibwettbewerben teilnehmen in der Hoffnung mal unter den Siegern zu gehören.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen