SF-Kurzgeschichtenband „Erinnerung an Morgen“ erschienen

Die SF-Kurzgeschichtensammlung „Erinnerung an Morgen“ der Autorin Alexandra Wirth ist erschienen. Das Buch ist eine Sammlung von ScienceFiction-Kurzgeschichten. „Meine Geschichten sind meist aktuelle Themen, in die Zukunft hinein weiter gedacht, schildern mit den Mitteln des Phantastischen ersponnene Konsequenzen und Entwicklungen.“, so die Autorin über ihre Geschichten. Das Spektrum der 12 SF-Geschichten reicht von Zeitreisen über Genmanipulation und der Wunsch der Menschen nach Sicherheit.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Der Leser wird in eine Zukunft versetzt, die uns durchaus drohen könnte. Die Kurzgeschichten der Autorin erinnern an George Orwell und Ray Bradbury, beides berühmte SF-Autoren die mit ihren Werken „Farm der Tiere“ und „Fahrenheit 451“ international bekannt wurden.

Gekauft werden kann die SF-Geschichtensammlung „Erinnerung an Morgen“ als Paperback für 9,90 Euro im stationären Buchhandel, Buecher.de oder Libri. Die Homepage von Alexandra Wirth ist online unter www.wwwirth.de erreichbar.

Für 9,90 Euro bei Buecher.de bestellen

Quelle: Pressemitteilung Alexandra Wirth

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen