Leipziger Buchmesse voller Erfolg – eBooks ein Schwerpunkt

Die Leipziger Buchmesse 2009 war ein beeindruckender Erfolg, denn die Besucherzahlen konnten um fast 20.000 auf 147.000 Besucher gesteigert werden. Die Buchmesse hat der Branche nicht nur neue Impulse gegeben sondern auch gezeigt, dass das Buch in unserer heutigen Zeit trotz aller modernen Technik gefragter ist denn je. Das Lesefestival „Leipzig liest“ verlief ebenfalls erfolgreich, wo 1900 Veranstaltungen mit 1500 Autoren stattgefunden haben und weit über 10.000 Besucher anlockten.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Das elektronische Buch eBook war einer der Schwerpunkte der Messe. Die eBook-Reader Amazon Kindle, Wizpac Txtr und Sony PSR-505 werden den eBook-Markt für sich erobern. Zur Zeit sind besonders stark elektronische Ratgeberbücher gefragt und erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit.

Das eBook boomt schon einige Jahre aber nur wenige verdienen damit ihren Lebensunterhalt indem sie eBook-Lizenzen kaufen und das Buch zu einem festgelegten Mindestpreis verkaufen. Wer selbst ein eBook schreiben möchte, der sollte sich ein aktuelles Thema aussuchen und das Buch selbst veröffentlichen. Es wird jedoch einige Zeit dauern bevor die Verkaufszahlen zufriedenstellend sind und die Kosten durch die Verkäufe gedeckt werden können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen