Bertelsmann schreibt wieder Gewinne

Der Medienkonzern Bertelsmann konnte im ersten Quartal diesen Jahres wieder einen Gewinn erwirtschaften. Der Gewinn belief sich auf 15 Millionen Euro nach einem Verlust von 94 Millionen Euro im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Umsatz verbuchte einen leichten Anstieg von 2 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro. Im Jahre 2009 hatte das Unternehmen ein strenges Sparprogramm beschlossen in deren Rahmen rund 4.000 Mitarbeiter entlassen wurden und konnte damit die Kosten um etwa 1 Milliarde Euro reduzieren.

Das Unternehmen verzeichnete im Werbegeschäft nach einem schwierigen Vorjahr mehr als eine Gewinnverdoppelung auf 197 Millionen Euro und der Umsatz konnte um 10 Prozent gesteigert werden. Aufgrund der steigenden Umsätze und Gewinne in der Werbung rechnet Bertelsmann für das laufende Geschäftsjahr mit einem Konzernergebnis von über 400 Millionen Euro. Das Geschäftsjahr 2009 verlief wegen der Wirtschaftskrise schlecht und zwar war der Umsatz mit 15,4 Milliarden Euro rund 5 Prozent niedriger ausgefallen.


getgo.de



Kostenloses Girokonto mit 25,- € Startguthaben – www.volkswagenbank.de

said shiripour: das perfekte online business
ad

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen