Eigenen eBook-Shop eröffnen

Jeder Autor träumt davon Geld mit seinen geschriebenen Geschichten zu verdienen und was liegt da näher, einen eigenen Onlineshop für eBooks zu eröffnen? Im Vorfeld der Planung eines Onlineshops gilt es zu entscheiden, welche Shopsoftware eingesetzt und welcher Content (Texte, Geschichten, Gedichte etc.) zum Verkauf angeboten werden soll. Bei meiner Suche bin ich auf das Business-Paket von B2B-Grosshaendleradressen.de aufmerksam geworden. Die Shopsoftware wird bereits erfolgreich bei 10.000 Firmen eingesetzt und das Business-Paket kostet einmalig 149 Euro. Der Adminbereich wurde einfach gestaltet und kann leicht verständlich bedient werden.


ad

Das Shopsystem ist mehrsprachig, suchmaschinenoptimiert und bietet verschiedene Zahlungsmodule. Eine Schnittstelle für die Warenwirtschaft und Buchhaltung wurde integriert. Das Business-Paket beinhaltet 500 MB Webspace, eine .de-Domain, 10 mySQL-Datenbanken, Spamfilter, Virenschutz, PHP und weitere Features. Als Besonderheit verfügt der Shop über vorgefertigte AGB, Datenschutzbestimmungen und Widerrufsrecht.

Eine SSL-Verschlüsselung ist gegen Aufpreis möglich. Die Installation erfolgt kostenlos. Nach Zahlung der 149 Euro entstehen keine weiteren laufenden Kosten durch den Webhoster. Nur die Kosten für die Domain und Webspace müssen im zweiten Jahr gezahlt werden. Das Angebot ist empfehlenswert, vor allem da 12 Monate lang ein Support per Telefon, Chat und Mail geboten wird.

Im eigenen Onlineshop sollten neben Geschichten zusätzlich Texte und Ratgeber als eBook angeboten werden. Das eBook-Angebot muss optisch ansprechend gestaltet und die Preise fair sein. Zur Erstellung eines eBooks gibt es mittlerweile kostenlose Software wie den PDF Creator. Wenn Texte angeboten werden, so empfiehlt es sich diese jeweils nur einmal zum Verkauf anzubieten, da es sich um Unique Content handelt. Bei Geschichten und Ratgebern sollte keine begrenzte Stückzahl festgelegt werden. Nach bisherigen Erfahrungen dauert es sechs bis zwölf Monate bis ein Onlineshop läuft und nennenswerte Einnahmen erzielt werden. Die Shopsoftware ist optimal für den eBook-Verkauf im Internet geeignet. Zum Beispiel gibt es für Kunden die Möglichkeit, nach der Bezahlung per Paypal das gekaufte digitale Produkt direkt herunterzuladen.

Auf der Webseite des Anbieters kann die Shopsoftware bestellt werden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen