Weihnachtsgeschenke – Keine leichte Suche

In zwei Monaten ist Weihnachten und da wird es langsam Zeit sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen. Die Suche nach einem passenden Geschenk kann sich schwieirg gestalten und sollte daher nicht unter Zeitdruck geschehen. Wer seine Familie beschenkt, der kennt deren Wünsche am besten und die gilt es zu erfüllen. Ich bin selbst schon auf der Suche nach Weihnachtsgschenken für meine Eltern und Bruder. Die Geschenkesuche für meinen Bruder gestaltet sich jedes Jahr schwieriger, da er ein Fan wissenschaftlicher und elektronischer Gadgets ist. Im letzten Jahr hatte ich ihm nur ein kleines Präsent schenken können, weil ich das Geschenk erst kurz vor knapp gefunden und erworben hatte. Ich wurde bei meiner Geschenkesuche bereits fündig und zwar bin ich in einem Onlineshop auf Weihnachtsgeschenke für Männer aufmerksam geworden.

Das Duschradio mit Rasierspiegel dürfte meinen Bruder freuen, da er ja ein Technikfan ist und gerne Musik hört. Im Radio ist ein Rasierspiegel integriert und ist wasserfest. Die Rasur gelingt perfekt und der Rasierapparat kann anschließend in die Halterung des Duschradios gestellt werden. Der Spiegel wurde mit LEDs ausgestattet und sorgt auf diese Weise für eine optimale Beleuchtung. An die Duschwand kann das Radio mit Saugnäpfen befestigt werden. Der Preis ist mit knapp 29 Euro angemessen. Alternativ habe ich bei Weihnachtsgeschenken für Männer ein Mondgrundstück entdeckt. Auf dem Mond wird ein Grundstück von 716.000 Quadratmetern geboten und ist etwa so groß wie rund 180 Fussballfelder. Das ungewöhnliche Geschenk besteht aus der Urkunde, Mondgesetzen, der Mondverfassung, internationalen Besitzurkunden, einer Landkarte mit Grundstücks-Markierung. Auf Wunsch kann die Mondurkunde auf einer versilberten oder vergoldeten DIN A3 großen Platte mit Rahmen und schwarzer Handgravur erworben werden. Der Preis von 39,90 Euro ist angemessen. Wenn ich so überlege, ist das Duschradio doch wohl besser für meinen Vater geeignet und die Mondurkunde dürfte meinen Bruder freuen, der ja ungewöhnliche Geschenke mag. Noch ist ja etwas Zeit aber die beiden Geschenke werde ich bald im Hinterkopf behalten und dann eventuell kaufen.


ad

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen