Kultura-Extra Kurzgeschichtenwettbewerb – Schreiben gegen den Weltuntergang 2012

Im Jahr 2012 erwarten Experten den Weltuntergang, weil der berühmte Maya-Kalender am 21.12.2012 endet und nach bisherigen Kenntnissen ein neues Zeitalter beginnen soll. Es scheint jedoch nur Panikmache zu sein, da es bisher keine eindeutigen Beweise dafür gibt dass der so genannte Planet X auf die Erde stürzen wird. Das Online-Magazin Kultura-Extra.de startet aus diesem Grund den Kurzgeschichtenwettbewerb „Schreiben gegen den Weltuntergang 2012“ und lädt alle Autoren zum mitmachen ein. Die Kurzgeschichte darf maximal 3 Seiten lang und muss unveröffentlicht sein. Die Zusendung der eigenen Wettbewerbsgeschichte erfolgt an die Mailadresse kurzgeschichten (at) kultura-extra.de und zwar bis zum 31.Dezember 2012.

Der Alleinjuror ist der Mitherausgeber und verantwortliche Redakteur von Kultura-Extra.de, Andre Sokolowski. Die teilnehmenden Autoren können keine Geld- und Sachpreise gewinnen. Die Bekanntgabe der zwölf besten Kurzgeschichten erfolgt Mitte Januar 2012 und fortlaufend ab dem 21.Januar 2012 eine neue Geschichte auf www.kultura-extra.de veröffentlicht.


ad

Die Reihenfolge der Veröffentlichung der Kurzgeschichten erfolgt per Losentscheid und zwar wertfrei. Die Rechte der Geschichten verbleiben bei den jeweiligen Autoren. Entsprechend der Anzahl der eingesandten Kurzgeschichten und deren Qualität könnte eine Anthologie veröffentlicht werden. Die in Frage kommenden Autoren werden frühzeitig informiert, ob ihre Geschichte in die geplante Anthologie aufgenommen wurde oder nicht. Auf der Webseite von Kultura-Extra.de können weitere Informationen zu dem spannenden Schreibwettbewerb nachgelesen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen