Bookrix startet eBook-Marktplatz

Die größte deutsche Buch-Commmunity www.bookrix.de hat ihren eigenen eBook-Marktplatz gestartet, wo Autoren ihre Bücher zum Verkauf anbieten können. Die Autoren entscheiden selbst, ob sie ihr eigenes E-Book (elektronisches Buch) kostenlos oder kostenpflichtig zu einem individuell festgelegten Preis verkaufen wollen. Die Bücher werden mit einer eigenen ISBN-Nummer versehen und können dann über Book und andere bekannte Plattformen wie dem Amazon oder dem Apple iBook-Store verkauft werden. Rund 430.000 User zählt Bookrix und bedeuten für Autoren potentielle Käufer.

Es wird eine umfassende Transparenz und Flexibilität für Schriftsteller geboten, da sie mit Bookrix nur einen Ansprechpartner haben und die Abrechnung nur über eine Stelle erfolgt. Der Vertrag kann jederzeit gekündigt werden. Das Ziel der Community ist die Schaffung einer völligen Unabhängigkeit der Autoren von den Verlagen. Im Portal sollen den Autoren bald ein Lektorat, Marketingbereich, Übersetzungsservice und Layout-Bereich zur Verfügung stehen. Nach Firmenangaben soll Bookrix zum One-Stop-Shop werden, wo Autoren alle Dienstleistungen aus einer Hand erhalten.


ad

Bildquelle: Openclipart.org

1 Trackback / Pingback

  1. referenzen

Kommentar hinterlassen