Xinxii startet in Russland

Die beliebte E-Book Selfpublishing-Plattform Xinxii ist in den russischen Markt eingestiegen und startete dafür heute die entsprechende Webseite, die unter www.xinxii.com/ru besucht werden kann. Der Markteinstieg erfolgte wegen der hohen Nachfrage russischsprachiger Autoren, welche das Angebot bisher auf Englisch nutzten. Auf Xinxii können Autoren und Selbstverleger ihre Werke hochladen und bei Bedarf kostenpflichtig zum Download anbieten. Das eigene E-Book kann zusätzlich bei Distributionspartnern wie Weltbild, Hugendubel oder Amazon zum Verkauf angeboten werden. Als Dienstleister zeichnet sich Xinxii für die Distribution und Umwandlung in das richtige ePub-Format verantwortlich. Diese beiden Services werden kostenlos durchgeführt.

„Das Potenzial liegt nicht nur darin, dass wir den Indie-Autoren und Selbstverlegern in Russland einen beispiellosen Zugang an Möglichkeiten und international führenden E-Book-Shops bieten, sondern viel mehr darin Motor einer spannenden Entwicklung zu sein. Wir sind glücklich darüber, dass wir das in Deutschland immer populärer werdende und an Renommee gewinnende Modell der verlagsunabhängigen Veröffentlichung auch in Russland vorantreiben können.“, so Dr. Andrea Schober, die Gründerin und Geschäftsführerin von Xinxii.


ad

Der Einstieg in russischen Markt soll die Selbstveröffentlichungen der Werke von Indie-Autoren weiter forcieren und erfolgreich in Europa etablieren. Zum aktuellen Zeitpunkt sind etwa 20.000 E-Books von über 10.000 Autoren auf Xinxii erhältlich. In acht Sprachen und drei Währungen ist die Plattform verfügbar.

Meine E-Books auf XinXii

Bildquelle: Morguefile.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen