Neuer E-Book-Reader Tolino Shine – Konkurrenz zum Amazon Kindle

BuchDer E-Book-Reader Amazon Kindle ist der Markrführer unter den Lesegeräten für elektronische Bücher. Die bisherigen Konkurrenzmodelle wie der eBookReader 4 von Weltbild waren zu umständlich bedienbar. Neue E-Books müssen da mit hohem Zeitaufwand per USB-Datenkabel auf den E-Book-Reader geladen werden während dies beim Amazon Kindle drahtlos per UMTS oder WLAN erfolgt.

Nun wollen die vier Verlage Weltbild, Club Bertelsmann, Thalia und Hugendubel zusammen mit der Deutsche Telekom AG dem Marktführer starken Einhalt gebieten. Die Unternehmen haben mit dem Tolino Shine einen eigenen E-Book-Reader entwickelt, der ab dem 7.März 2013 in allen Filialen der Verlagshäuser erworben werden kann. Der Preis soll am Tag der Markteinführung der Öffentlichkeit mitgeteilt werden.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Technisch verfügt der Tolino Shine über ein 6 Zoll großes Display, 4 GB internen Speicher, einen microSD-Speicherkartenslot und WLAN. Die Auflösung des Displays beläuft sich auf 1024*758 Pixel und bietet 16 Graustufen. Das Lesegerät wird per Touch bedient und der interne Speicher ist mit einer microSD-Speicherkarte entsprechend erweiterbar. Die Dateiformate ePub, PDF (mit DRM), Txt werden unterstützt. Bei einem Gewicht von nur 183 Gramm wiegt das Tolino Shine deutlich weniger als das Amazon Kindle.

Nach dem Kauf des Readers kann dieser an 11.000 WLAN-Hotspots der Telekom und der Verlage genutzt werden, um den Tolino Shine mit neuen E-Books versorgen zu können. Der installierte Browser erlaubt ein kostenloses Surfen mit dem Lesegerät. Alle gekauften E-Books dürfen auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig gelesen werden. Der Kunde erhält einen Cloud-Speicher mit 25 Gigabyte Kapazität, wo man eigene Inhalte speichern und jederzeit abrufen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen