Bookrix und PaperC kooperieren

owl_ebookDie Selfpublishing-Community Bookrix hat eine Kooperation mit der Wissens-Plattform PaperC vereinbart. Im Rahmen der Zusammenarbeit stehen auf der Wissens-Plattform nun rund 8.000 neue verlagsunabhängige Titel zur Verfügung. Die Buchtitel haben eine umfassende Bandbreite zu unterschiedlichsten Themen aber überwiegend sind die Bücher in der Belletristik angesiedelt. Neben der Belletristik sind Bücher aus den Kategorien Kinderbücher, Ratgeber, Fachtitel und weitere Themengebiete vertreten. Der PaperC-Gründer und Geschäftsführer Martin Fröhlich zeigt sich außerordentlich erfreut über die geschlossene Kooperation mit Bookrix. Bislang setzte die Wissens-Plattform vorwiegend auf Verlage und klassische Distributoren um Wissenslektüre anzubieten. Der Durchschnittspreis für ein Buch beläuft sich auf PaperC auf 2,75 Euro.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Die Nutzer der Plattform können bis zu 10 Prozent eines Buches vorab lesen ohne sich registrieren zu müssen. Zur Zeit sind ein Dutzend E-Books sogar komplett kostenlos verfügbar. Die eigene Bibliothek beinhaltet alle E-Books die der Anwender erworben hat und kann weltweit abgerufen werden. Ein E-Book-Verleih für ein, drei und sechs Monate steht ebenfalls zur Verfügung verbunden mit einem Preisvorteil von bis zu 90 Prozent gegenüber dem Kaufpreis.

Auf Bookrix habe ich mit „Das Leben ist wie Erdbeerkäse“ eine Liebesgeschichte für 1,99 Euro und die weihnachtliche Kurzgeschichte „Die drei Geister der Schmallenberger Weihnacht“ für 0,99 Euro veröffentlicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen