Liberio bietet ISBN-Nummern zum Sparpreis an

Die Berliner Selfpublishing-Plattform Liberio ermöglicht es Hobbyautoren ihre Werke über die Cloud auf Amazon, im Google Play Store, Apple iBooks und weiteren Vertriebskanälen zu veröffentlichen. Nun hat das Unternehmen sein Angebot erweitert und bietet ISBN-Nummern zu einem Sparpreis von 9 Euro an. Eine Internationale Standardbuchnummer ist oft der Schlüssel zum Erfolg, um seine Bücher in großen Stückzahlen zu verkaufen, weil der Buchtitel über die ISBN für Buchhändler einfacher zu finden ist.

said shiripour: das perfekte online business
ad

Alle Autoren die sich für das Premiumpaket „eBook to go“ gegen eine einmalige Zahlung von 9 Euro entscheiden, erhalten eine ISBN-Nummer für ihr Buch zugeteilt. Normal belaufen sich die Kosten für eine ISBN auf 90 Euro. Mit dem Erwerb des Premium-Pakets können Autoren ihre Werke ohne das Cover-Branding von Liberio publizieren. Zusätzlich wird das Autorenprofil mit Verweisen zu den einzelnen Shops ergänzt, wo das Buch erworben werden kann.

Die Zielgruppe von Liberio sind Studenden, Lehrer, Auszubildende und alle die gerne regelmäßig schreiben. Die Veröffentlichung im Selbstverlag erfolgt bei dem Berliner Anbieter wie bei vergleichbaren Selfpublishing-Plattformen auch, ohne bürokratischen Aufwand. Die Schriftsteller können ihre Bücher per Dropbox, OneDrive und Google Drive aus der Cloud heraus veröffentlichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen