Margareta Glade – Püppi, Jonny, Fledermäuschen & Co. Tierbuch

Die Autorin Margareta Glade, bekannt geworden durch ihr Ratgeber-Buch „Erfolgsplan zum Nichtraucher“, hat mit „Püppi, Jonny, Fledermäuschen & Co.“ ein Tierbuch bei ePubli veröffentlicht und erzählt darin über das Zusammenleben mit ihren Wellensittichen.

Die Wellensittiche sind ein Teil der Lebensgeschichte, die Margareta und ihr Mann erlebt haben. Sie lebten 8,5 Jahre lang mit den bunten fröhlichen Gesellen und erfuhren dabei so einiges interessantes über die Papageienvögel, die in Deutschlands zu den beliebtesten Hausvögeln gehören und ursprünglich aus Australien stammen. Jonny, der Wellensittich wurde erst glücklich, als Fledermäuschen auftauchte, doch wieso war dies so? Püppi, ihr erster Wellensittich, fand erst mit Freddy das Glück der Liebe kennen.

Wie ist es zu erkennen wenn zwei Vögel ineinander verliebt sind? Eines der ersten Zeichen ist, dass sie ihr Futter freiwillig teilen und zahlreiche weitere spannende Erkenntnisse, die den Mythos „Wellensittiche und die Liebe“ erklären. Beantwortet werden auch Fragen wie „Was ist ein Vogel-Urwald?“, „Wie verhalten sich Wellensittiche bei klassischer Musik?“oder „Wie trauern sie, wenn ein anderer stirbt?“. Die Antworten auf diese Fragen lassen erkennen, dass Wellensittiche nicht nur lustige Zeitgenossen sein können, sondern auch eine Seele haben.

Ich selbst hatte in den 1990er-Jahren einen knallgelben Wellensittich „Nicki“, die stets gut gelaunt und witzig drauf war. Er lebte mit Wellensittich „Susi“ zusammen. Beide waren glücklich, doch als Susi starb, war die Trauer sehr groß und führte leider kaum zwei Jahre später zum Verlust von Nicki.

Das Tierbuch „Püppi, Jonny, Fledermäuschen & Co. – Eine wahre Geschichte“ kann für 19,90 Euro bei ePubli erworben werden.

Schreibe einen Kommentar