Limburg-Preis lockt mit 4000 Euro Preisgeld

Die Stadt Bad Dürkheim veranstaltet nun zum siebten Mal den Schreibwettbewerb „Limburg-Preis“ und lockt mit einem Preisgeld von attraktiven 4000 Euro. Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Kunstverein Bad Dürkheim. Zur Teilnahme ist jeder berechtigt, der schon eine Erzählung als in Literaturzeitschriften oder Anthologien veröffentlicht hat. Jeder Autor/in darf eine noch nicht veröffentlichte Erzählung einreichen und eine Themenvorgabe gibt es nicht.
Mehr lesen

Literaturwettbewerb lädt junge Autoren & Autorinnen ein

Das Junge Literaturforum Hessen-Thüringen lädt junge Autoren aus Hessen und Thüringen zur Teilnahme am aktuellen Literaturwettbewerb ein, um einen der zehn begehrten Förderpreise zu gewinnen. Eine Teilnahme ist noch bis zum 31.01.2008 möglich und es kann entweder eine Kurzgeschichte oder drei Gedichte eingesandt werden. Nach Einsendeschluss werden die eingeschickten Werke dann durch eine fachkundige Jury bewertet. Als Gewinn locken Förderpreise zu je 500 Euro, die Teilnahme an Wochenendseminaren mit erfahrenen Autoren, Veröffentlichungen im Jahrbuch „Nagelprobe“ und Literaturmagazinen.

„Wer Lust am Schreiben hat, sein kreatives Talent ausprobieren will und zwischen 16 und 25 Jahre alt ist, sollte seine selbst verfassten Arbeiten unbedingt beim Wettbewerb für junge Literatur einreichen. Und vielleicht ist dieser Wettstreit für einige junge Autoren der Beginn einer langen Leidenschaft.“, sagte Prof. Dr. Jens Goebel (CDU), der Kultusminister des Bundeslandes Thüringen in Bezug auf den Literaturwettbewerb.

Die Kurzgeschichte oder drei Gedichte müssen unter dem Stichwort „Junges Literaturforum“ an die folgende Adresse geschickt werden: Thüringer Kultusministerium, Postfach 90 04 63, 99107 Erfurt oder Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Postfach 32 60, 65022 Wiesbaden.